• Kostenfreier Versand ab 99 €
  • service@flavourique.com
  • Kostenfreier Versand ab 99 €
  • service@flavourique.com

SMOKEY OLIVE WOOD  

In Andalusien im Süden Spaniens stellt Smokey Olive Wood Produkte zum Räuchern und Grillen her. Aus den Wurzeln verschiedener Bäume wie Oliven-, Orangen-, Zitronen-, Walnuss- und Mandelbäume sowie Steineichen wird Räucherholz fürSmoker, Räucheröfen, BBQs, zum Grillen und für offenes Feuer hergestellt.

Olive, Zitrone, Orange… Holz

Smokey Olive Wood bietet Räucherholz aus Oliven-, Mandel-, Orangen-, Zitronen-, Steineichen- und Walnussholz. Jedes Holz verleiht den geräucherten Lebensmitteln wie Rindfleisch, Schweinefleisch, Wild, Geflügel, Gemüse oder Obst einen anderen Rauchgeschmack.

Das Holz kommt in unterschiedlichen Mahlstufen daher. Das Sägemehl wird zum Kalträuchern verwendet und die Chips für Smoker und den Grill. Die größeren Stücke können für offenes Feuer und größere Grills genutzt werden. Die größeren Stücke, verbrannt in eineroffenen Feuerstelle, könnt Ihr auch als Raumaroma verwenden

Produkte für Anfänger und Profi-Räucherer

Die Pakete sind auf den Benutzer zugeschnitten. Sowohl Anfänger als auch leidenschaftliche Räucherer und Profis finden bei Smokey Olive Wood das richtige Paket. Für den Anfänger bietet Smokey Olive Wood kleine Pakete oder EZ-Raucher an. Der EZ-Raucher ist eine kleine Aluminiumschale mit 400 ml Hackschnitzeln, die sehr einfach zu bedienen ist.

Die kleinen Beutel mit 300–500 ml sind ideal, um verschiedene Geschmacksrichtungen auszuprobieren. Dank des Verschlussstreifens können diese Verpackungen nach Gebrauch wieder verschlossen und gelagert werden.

Große Beutel von 1500–1700 ml werden von leidenschaftlichen Grillern geschätzt. Die Menge kann für mehrere Räuchersitzungen verwendet und der Beutel nach Gebrauch wieder geschlossen werden.

Nachhaltige Produktion

Smokey Olive Wood verwendet die Wurzeln des Holzes, dabei muss die Rinde nicht entfernt werden.

In den Olivenplantagen wird jährlich ein Teil der Bäume gefällt. Der Grund ist, dass die Olivenbäume hauptsächlich mit Maschinen geerntet werden. Diese Maschinen arbeiten mit einem sogenannten Schüttelarm. Wenn der Schüttelarm nicht mehr um den Stamm des Baumes passt oder der Baum aufgrund der Dicke des Stammes nicht mehr optimal geschüttelt wird, werden diese Bäume gerodet und durch jüngere Bäume ersetzt.

Alles aus der Olivenwurzel wird verwendet. Beim Sägen der größeren Stücke entsteht Sägemehl, das für die Räuchermotte verwendet wird. Beim Zerkleinern der nach dem Sägen der größeren Stücke verbleibenden Teile entstehen unterschiedlich große Späne und auch ein weiterer Teil des Sägemehls.

Das Holz wird in Öfen getrocknet, die von Sonnenkollektoren betrieben werden. Der erste Schritt besteht darin, das Holz in der Sonne zu trocknen.

Nur eine minimale Menge an Leistung ist notwendig, um die Pumpe anzutreiben, die die Wärme der Solarmodule zirkulieren lässt. Dies macht die SOW-Produkte in vielerlei Hinsicht viel nachhaltiger als vergleichbare Produkte anderer Produzenten 

Lokale Produktion

Die Produktionsstätte von Smokey Olive Wood ist von Olivenfeldern umgeben. Dies reduziert die üblichen Transportwege erheblich. Smokey Olive Wood arbeitet mit Landwirten zusammen, die jedes Jahr einen Teil der Plantage ernten müssen.

Olivenholz in der lokalen Küche 

Viele Restaurants in der Gegend von Málaga verwenden mit Sand gefüllte Boote am Strand, wo sie Wurzeln von Olivenbäumen verbrennen und damit räuchern. Diese Boote werden als Grill verwendet. Hier grillen sie „Espetos de Sardinas“ (gegrillte Sardinen) in den bekannten „"Chiringuitos“ (außerhalb von Restaurants am Strand). Der „Espetero“ ist der Küchenchef, der die Sardinen zubereitet.

Zusätzlich zu diesem Gericht werden in den sandgefüllten Booten verschiedene Arten von Fisch und Meeresfrüchten zubereitet. Der köstliche Duft des Räucherns mit Olivenholz und der zubereiteten Meeresfrüchte- und Fischarten verbreitet sich während des Abendessens auf der Promenade. Der leicht rauchige Duft von Olivenholz passt nicht nur zu Fisch, sondern eignet sich auch sehr gut zum Beispiel für Hühnchen, Schweinefleisch oder Gemüse und sogar für Obst.

"So wirds gemacht"- FILME